Scotland – Glen Etive

Ein Bild aus unserem Schottlandurlaub im Sommer 2010. Glen Etive ist ein Seitental des berühmten Glencoe, dem Tal der Tränen. In Schottland, in dieser wunderbaren Wildnis, habe ich einen Teil meines Herzens gelassen. Ich komme wieder!

Advertisements

6 Antworten zu “Scotland – Glen Etive

  1. Sehr stimmige Aufnahme mit einer gewissen Schwere und Dramatik. Schottland muss wundervoll sein.

    Ich habe diese Erfahrung mit Kanada gemacht.

    saludos Ruediger

    • Hola Rüdiger,
      Ja, Schottland ist wundervoll! Mir haben es vor allem die Ostküste (entgegen aller touristischen Vorlieben) angetan. Da habe ich sowas ähnliches wie Heimat gefühlt. Einfach fantastisch. Nach Kanada möchte ich auch mal!

  2. Hallo und guten Morgen – als erstes… (auch wenn das Neue schon ein paar Tage jung ist)EIN GUTES NEUES JAHR 2011!

    Und Schottland.. ach, da würde ich auch mal gerne hinfahren, das muss wunderbar sein. Ich glaube so urtümlich, viel Weite und wenig Menschen! Die Landschaft ist zauberhaft, wie auch Dein Foto beweist.

    LG Anne

    • Liebe Anne,
      Ja, Schottland ist unglaublich. Wir waren vor allem im hohen norden unterwegs und nach 2 Wochen Frieden und Ruhe kamen wir in die quirlige Hauptstadt Edinburgh. Kulturschock pur! Mein Sohn (8) meinte damals: Mama, hier sind so viele…Menschen?! 😀

      Genau das ist für mich Schottland…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s