Blicke hinter den Zaun

Diese Zaunfotos mag ich, kann mich aber für keines entscheiden. Welches ist euer Favorit?

Advertisements

13 Antworten zu “Blicke hinter den Zaun

  1. Das untere gefällt mir besser, weil es mehr Raum, Weite zeigt, dahinter ist eien wirklich verlockende große Wiese. 🙂 Gefällt mir gut, ich liebe Bilder, bei denen man denkt: da will ich jetzt sein.

  2. Mir gefällt das zweite Foto besser. Beim ersten gefällt mir der Bildaufbau nicht so gut, weil der scharfe Bereich mitten drin ist. Oder weil von den anderen Pfählen etwas zu sehen ist. Irgendwie kann ich das nicht so richtig in Worte fassen, aber irgendwie finde ich das erste Bild unausgewogen.

  3. Hallo ihr Zwei!
    Dankeschön für eure Inputs. Ich denke, Kathrin, dass der Unterschied von Schärfe zu Bokeh einfach zu hart ist und darum das erste Foto ausgewogener und harmonischer wirkt.
    LG, geniesst die Sonne!
    Sandra

  4. Ich mag das sattere grün im ersten Bild und das Bokeh aber auch mir gefällt das zweite besser. Wenn ich das erste anschau, denke ich immer, dass mich da etwas dran stört. Liegt zum Teil an dem, was die beiden schon gesagt haben. Aber vor allem daran, dass fast die komplette linke Hälfte des ersten bildes „leer“ ist und die dunkle Farbe der Pfähle auf der rechten Seite etwas zu wuchtig im Vergleich dazu wirkt. Außerdem nimmt man die Sitze des ganz linken Pfahls kaum wahr und ich habe dadurch den Eindruck, dass der Zaun mittendrin aufhört. Die Abstände passen nicht ganz (zumindest in meinem Kof^^; )

  5. Hallo Sandra,
    auch ich plädiere für das zweite Bild. Das erste fängt erst in der Mitte an obwohl klar ist, daß auch links etwas sein muß. Es fehlt einfach etwas.

  6. Kann mich den anderen nur anschließen. Das gelbe Blümchenbokeh ist aber in beiden ganz toll, und so in Kombination gefallen sie mir auch beide! 🙂

  7. Das erste ist zwar schärfer und farblich frischer, insgesamt gefällt mir aber auch das zweite besser.

    @JohannesRuppert: Minimalistisch ist das zweite auch, finde ich. Allerdings mit mehr Aussagekraft 😉

  8. Bild eins ist auch fuer mich der Favorit. Bei Bild 2 ist mir im Schaerfeverlauf zu unruhig.
    Es liegt aber immer im Auge des Betrachters:-)

    saludos

  9. Ok, als ich grad den Titel gelesen habe, habe ich eher mit einem Bild gerechnet, was frontal aufgenommen ist 🙂 Aber das Bild gefällt mir auch gut! 🙂

    LG
    Timo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s