Santander

Die ersten zwei Tage verbrachten wir in der Bucht von Santander, wovon ich euch weitere Bilder zeigen will:

Strassenverlauf

Fröhlichkeit

Schnörkel

Sonne und Farben

Weite

Advertisements

Von Zürich nach Santander

Unseren Urlaub verbrachten wir diesen Sommer in Nordspanien, hauptsächlich in der Region Asturias. Obwohl der Norden von Spanien mit einigen Flughäfen ausgestattet ist, wählten wir die etwas zeitaufwändige, aber klar kostengünstigere Variante mit dem Flug nach Madrid und danach der 500km langen Fahrt nach Norden.

Flughafen Zürich 6 Uhr morgens, warten fürs Boarden

Nach dem Flug nach Madrid und der Übernahme des Mietwagens gings dann los Richtung Norden. In Burgos in der Region Castilla y Léon möchten wir Mittagspause und besichtigten das Zentrum dieses schmucken Städtchens, das mit einer grossen gotische Kathedrale beeindruckt.

Kathedrale mit Hochzeitsgesellschaft

Im kostenfreien Teil der Kathedrale (wer mehr sehen wollte, musste Eintritt bezahlen, das wollten wir dann doch nicht)

 

Gesättig von Eindrücken und den ersten sensationellen Tapas fuhren wir die restlichen 2,5 Stunden bis Santander, der grossen Hafenstadt am Atlantik, wo wir nach einer Dusche und den ersten neugierigen Spaziergängen, unglaublich guten Jamón Iberico und Lómo als Vorspeise genossen.

Weitere Fotos (nicht nur vom Essen 😀  ) werden die nächsten Tage folgen.