Val Trupchun die 2.

Hier nun Teil 2 des Ausfluges. Erste Fotos gab’s bereits HIER zu sehen.

Ich hab sie! Die einzige Wolke am Himmel!

Natur-Kunst

von ganz hinten nach ganz weit vorne.

Nirgends ist das Grün so grün und das Blau so blau wie hier!

Advertisements

Lens flare im Val Trupchun

Vor zwei Wochen waren wir an einem paradiesischen Ort im Schweizer Nationalpark, dem Val Trupchun, dem tierreichsten Tal der Schweiz. Durch die Hitze waren die Tiere sehr weit hinten im Tal, durchs Fernrohr konnten wir jedoch eine Kolonie Hirsche, Gämsen, Steinböcke, Steinadler und sogar den Bartgeier beobachten.Davon gibt’s jedoch keine Fotos, Fernrohr und so…Da wir in einer Holzhütte übernachtet hatten, waren wir die ersten, die sich frühmorgens auf den Weg ins hintere Tal machten. Wir wurden mit Stille und atemberaubenden Ausblicken belohnt. Schaut selbst.

Schön war’s!