Zutaten für eine Paella

Während wir in Nordspanien weilen, gibt’s hier heute ein Südspanisches Rezept:

PAELLA

Man nehme eine grosse, flache Pfanne. In einem guten Schuss Olivenöl werden Hühnerbeine und Kaninchenstücke scharf angebraten und gesalzen. Dann kommen Zwiebeln und Knoblauch fein gehackt sowie allerlei Gemüse, z.B. Paprika, Erbsen und grüne Bohnen dazu. Den Reis anbraten, kurz mitdünsten und mit einem Schuss Weisswein ablöschen. Safran zugeben. Dem Reis immer wieder Gemüsebouillon zufügen. Nach ca. 10 Minuten Kochzeit die zuvor 2min. im heissen Wasser gekochten Calamari, Sepia und Muscheln daruntergeben. Die rohen Crevetten dazu und danach den Reis bissfest fertigkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und geniessen!

Foto ooc mit Canon Eos 60d und dem Canon 50mm f/1,8.

Advertisements

Tierkreis-Parade – Löwe

Weiter geht’s mit unserer Tierkreis-Parade, die Sonne wird heute Nacht vom Krebs in den Löwen wechseln. Lest euch den unterstehenden Text durch und überlegt, wie ihr die beschriebenen Qualitäten fotografisch umsetzen wollt. Pickt euch etwas davon raus, das euch wichtig erscheint und/oder anspricht. Ich bin mehr als nur gespannt…! Viel Spass!

LÖWE

Der Löwe gehört zum Element Feuer. Er ist schöpferisch, grossmütig, freigiebig, voller Charme, optimistisch, expansiv, stolz, drama­tisch und gelegentlich auch zügellos. Der Löwe zeigt sich gerne als guter Organisator und Anführer, ein sonniger, dynamischer Vorge­setzter, dem andere gern Gefolgschaft leisten. Er liebt es, seine Unterge­benen zu begeistern und ist in der Lage, auszuführen, was er sich vorgenommen hat. Oft setzt er sich gern in Szene, entwickelt Imponiergehabe und kann einen selbstüberschätzten Anspruch an seine Umwelt stellen, deren Beachtung und Würdigung er voraussetzt. Den Seinen begegnet er mit grosser Loyalität, „treulose“ werden gemieden. Die grundsätzliche Liebe zu seinen Mitmenschen bringt die Herzkraft des Löwen zur Entfaltung. Die grösste Herausforderung für einen Löwemenschen besteht darin, für seine Taten keine Dankbarkeit und Unterwerfung zu erwarten, da er sonst intolerant, anmassend, wichtigtuerisch, eingebildet und machthungrig wird und sich von der echten mitmenschlichen Beziehung entfernt.

Weitere Inspirationen:

Bild von Johfra

 

Du willst mitmachen? HIER steht wie!

Mein Teilnahmefoto

Andreas Teilnahmefoto

Flugstunde

Er hält sie…

Er hält sie alle…

Er hält sie wirklich alle…!

ok, erhält sie fast alle…

Auf Wunsch noch die Fotodetails: f/2,8 (hätte ich wohl auch etwas höher wählen können) und ISO 500, damit ermöglichte es mir eine Verschlusszeit von 1/4000 bis 1/5000 zu wählen. Geschossen wurden die Fotos mit meiner EOS 60d und dem 100mm Makro f/2,8 USM.

Und dank Petras Hinweis, reiche ich es noch für Paleicas „Gesetz der Serie Juli“ ein

Canon Powershot SX230 HS – erster Eindruck

Heute ist die kleine Schwester kleine Cousine meiner Canon EOS 60d bei mir eingetroffen:

Canon Powershot SX230 HS

Ich hatte bisher in meiner Tasche, wenn ich nicht zuviel mitschleppen wollte, das Vorgängermodell von 2010, eine PowerShot SX210 IS, dabei.  Nun, die wird heute an eine Freundin weiterverschenkt, ich erfreue mich an diesem Päckchen:

Besonderes und neu dabei:

  • Schnelle Reihenaufnahmen mit bis zu 8,2 B/s. Aha, das hat mich bei der alten Powershot echt genervt, dass die so „ewig“ lang brauchte, bis sie endlich ausgelöst hat.
  • Fisheye-Menue, für Fotos im Fischaugeneffekt. Ich habe ein solches Objektiv bereits auf meiner Wunschliste für die Eos 60d, jedoch bleibt das momentan wohl beim Wunsch, die Dinger sind mir zu teuer. Ich bin gespannt, wie der erzeugte Effekt mit der Powershot wirkt.
  • GPS Logging und Tagging, um die Fotos dem Ort gaaaaanz genau zuordnen zu können
  • Filmtagebuch-Menue, macht vor jedem Foto einen kurzen Clip von ca. 4 Sekunden. Diese Clips können danach mit der mitgelieferten Software in einem Filmchen zusammengefasst werden. Wie geil ist das denn??!!


Die Powershot (also die neue wie die alte) kann natürlich auch im manuellen Modus bedient werden, was damals der Grund war, wieso ich sie mir überhaupt gekauft habe.

Bis ich euch Fotos zu den verschiedenen obgenannten Punkten zeigen kann, müsst ihr euch ein bisschen gedulden, ich fahre mit dem Schätzchen erstmals zwei Wochen in Urlaub…

To be continued…